OneNote API: Der Juni bringt Neues für die Beta

Anfang diesen Jahres wurde die OneNote REST API für den Zugriff auf die online abgelegten OneNote-Notizbücher veröffentlicht. Damit ist es möglich in eigenen Anwendungen das Speichern von Informationen in das eigene Notizbuch zu implementieren.
Leider fehlt es der API bislang an wesentlichen Funktionen: Man kann nicht vorgeben, wohin man im Notizbuch speichern möchten – die angelegte Seite wird automatisch in den Default-Bereich „Nicht abgelegte Notizen“ geschrieben – und es ist nicht möglich, Informationen aus den Notizbüchern gezielt zu lesen. Diese Mängel stellten die an sich gute Idee erheblich in den Schatten und machten sie weitestgehend uninteressant für Entwickler.
Nachdem seit April nur wenig spannende Neuigkeiten zur Web-Schnittstelle veröffentlicht wurden, informierte man kürzlich ohne großes Aufsehen, dass diese beiden Funktionen nun in der Beta zur Verfügung stehen.

Am 12. Juni wurde im OneNote API Developer Blog bekanntgegeben, dass das Anlegen von Inhalten an beliebigen Stellen im Notizbuch funktioniert und am 18. Juni das Lesen von allen Notizbüchern, deren Bereichsgruppen, Bereichen und Seiten.

Testen kann man die neuen Funktionen bereits in der Beta-Version der Schnittstelle; am schnellsten per OneNote APIGee Console:

1. Sammlung der Notizbücher abrufen…

OneNote API - Notizbücher abrufen

2. Die im Notizbuch enthaltenen Bereiche abrufen…

OneNote API - Bereiche im Notizbuch abrufen

3. Die im Bereich enthaltenen Seiten abrufen…

OneNoteApi_Pages

Die Vermutung liegt nahe, dass die in der Beta verfügbaren Funktionen ebenfalls bald in den Release der API eingehen. In dem Falle steht der Entwicklung eigener Anwendungen mit direkter OneNote-Anbindung nichts mehr im Wege…

Über Thomas Roschinsky
Software Engineer | .NET | SharePoint | Dynamics CRM | BI | C# | C/C++

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: