Structure Visualizer for Dynamics CRM

Und endlich mal wieder ein Beitrag, in dem es um Dynamics CRM geht… heute zum Visualisierungstool für CRM Solutions als Visio Add-In, analog zum SharePoint Visualizer.

CRM-Professionals, sowohl Developer als auch Consultants, kennen den inzwischen in die Jahre gekommenen DiagramBuilder.cs aus dem CRM-SDK, auch bekannt als Metadata Diagram Tool. Bis heute darf man fürs Kompilieren selbst Hand anlegen und sich anschließend über ein handliches Commandline-Tool freuen, welches es manuell mit den gewünschten Entity Schema-Namen zu befüttern gilt. Das Ergebnis ist für einen Database-Admin oder Software-Architekten absolut ausreichend, für Dokumentationen und schematische Darstellungen ohne weitere Bearbeitung jedoch eher unpraktisch.

Anders der CRM Visualizer…

CRM Visualizer

Der CRM Visualizer ist ebenfalls wie sein Pendant zu SharePoint als Add-In für Visio 2013 direkt aus der Anwendung heraus zu bedienen. Nachdem eine Verbindung zum Zielsystem hergestellt wurde, stehen die bestehenden CRM Solutions zur Auswahl zur Verfügung, um aus dem darin enthaltenen Datenmodell bzw. dessen Metadaten ein Entity Relationship Diagram zu erzeugen.

Dynamics CRM Visualizer ToolBar

Wer sich freiwillig als Alpha-/Beta-Tester zur Verfügung stellen möchte, kann sich von mir auf Anfrage den jeweils aktuellen Release geben lassen.

Advertisements

Structure Visualizer for SharePoint

SharePoint VisualizerVon Zeit zu Zeit stehe ich vor der Herausforderung, Strukturen einer SharePoint Site oder eines SharePoint Webs grafisch darzustellen. Beispielsweise geht es dabei um Prototypen, deren ERM es in ein Konzept zu integrieren gilt oder man möchte für komplexe Seiten eine „Landkarte“ erstellen, so dass neuen Projektpartnern der Einstieg erleichtert wird.
Gerade bei umfangreich verschachtelten Seitenstrukturen oder Datenmodellen mit zahlreichen Beziehungen ist es sinnvoll, Diagramme automatisch und so flexibel als möglich zu generieren. Besonders hilfreich ist es, wenn sich das Diagramm anschließend noch bearbeiten lässt.
Vor einigen Jahren hatte ich mir mit dem SharePoint Analyzer ein eher technisch orientiertes Tool gebastelt, was inhaltlich zwar ausreichend war, jedoch nur bedingt für die Erstellung vorzeigbarer Strukturübersichten geeignet ist…

SharePoint Visualizer ToolBar

Der SharePoint Visualizer vereint als Add-In für Microsoft Visio 2013 die Funktionen zum automatischen Auslesen von Site- und Web-Strukturen und hilft mit zur jeweiligen Seite verlinkten Visio-Shapes bei der Erstellung von aussagekräftigen Übersichten. Bei Bedarf können zusätzlich benutzerdefinierte Berechtigungen jeweils zu Web, Bibliothek oder Liste eingeblendet werden.


SharePoint isualizer SiteStructure

Die Beziehungen von Listen/Bibliotheken zueinander werden nebst Referenzname (Name des Nachschlagen-Felds), Richtung und ggf. Mehrfachnachschlagefunktion als n:m-Relation angezeigt, so dass man die Grafik als vereinfachtes Entity Relationship Diagram verwenden kann.


SharePoint Visualizer RM

Der asynchrone Aufruf der Business-Logik sowie ein wenig mehr „Intelligenz“ bei der Darstellung sehr großer Website-Sammlungen fehlen noch – dennoch hier die BETA zum Testen:

„SharePoint-StructureVisualizer_BETA.zip“

QUELLE: OneDrive

GRÖßE: 0,46 MByte

DATUM: 29.06.2014